Resident.Evil.1-5.Collection.German.DTS-HD.AC3.1080p.BluRay.AVC.REMUX-miXXed Download

Resident Evil 2002 UNCUT
Tief unter der Erde von Racoon City liegt das kilometerweite Fabrikgelände des High-Tech-Konzerns Umbrella Corporation, Arbeitsplatz für über 500 Wissenschaftler, Handwerker und Wachpersonal. Als dort eines schlechten Tages ein biochemisches Experiment aus dem Ruder läuft, tötet der hauseigene Kontrollcomputer sämtliche Insassen per Nervengift. Ein von außen eindringendes Einsatzkommando der Armee muss sich daraufhin nicht nur mit dem Computer, sondern auch mit den zombiefizierten Toten auseinandersetzen.

Resident Evil Apocalypse 2004 UNCUT
Gerade noch konnte Alice (Milla Jovovich) Zombi-Dobermännern und anderen Scheußlichkeiten im Silo der Umbrella Corporation entrinnen, da geht für sie der Kampf schon wieder weiter. Denn Major Cain (Thomas Kretschmann) plant, die gesamte verseuchte Stadt in bälde von der Erdoberfläche zu beseitigen. Um vorher noch zu entkommen, muss die inzwischen genmanipulierte Alice mit ihren verzweifelten Mitstreitern nicht nur eine Armee von Zombies umpflügen, sondern auch ein Wiedersehen mit einem zur gewaltigen Mordmaschine mutierten, alten Kumpel überleben.

Bekannte Fronten und Gesichter findet man im actiongeladenen Sequel zur erfolgreichen Adaption eines ebenso beliebten wie übel beleumundeten Videogame-Krachers, diesmal unter der künstlerischen Leitung von Alexander Witt.

Resident Evil Extinction 2007 UNCUT
Seit fast 99 % der Erdbevölkerung mit dem todbringenden Virus infiziert sind und als blutdurstige Untote ihr Unwesen treiben, stehen die Überlebenschancen denkbar schlecht. Für Alice (Milla Jovovich) und ihre Mitstreiter Carlos (Oded Fehr), L.J. (Mike Epps) und Claire (Ali Larter) besteht nur die Hoffung, das im fernen Alaska gelegene Arcadia zu erreichen. Die Umbrella-Corporation und ihr teuflischer Dr. Isaacs (Iain Glen) haben Alice hundertfach als Kampfmaschine klonen lassen – nach einer Mutation kann niemand sie mehr aufhalten.

Nummer drei der erfolgreichen Games-Verfilmung setzt auf die erfahrene Regie von Russell Mulcahy, der seit “Highlander” als Spezialist für Fantasy-Action gilt und seine Heldin Milla Jovovich wieder durch ein monströses und bleihaltiges Horror-Inferno schickt.

Resident Evil Afterlife 2010
Willkommen in der Apokalypse: Die Umbrella Corporation hat fast die gesamte Erdbevölkerung mit einem Virus infiziert, das die Menschen in mordende Untote verwandelt. Die immune Alice macht sich auf die Suche nach weiteren Überlebenden, um mit ihnen gemeinsam die Umbrella Corporation endgültig zu vernichten. Doch wo Alice und ihre Begleiter voller Hoffnung auf Überlebende auch hinkommen, überall sind schon Infizierte unterwegs. Bald befinden sie sich in einer scheinbar ausweglosen Situation.

Rasanter, bildgewaltiger, effektreicher und dazu auch noch in 3D: Teil vier der deutsch-britischen Horror-Action-Reihe “Resident Evil”, basierend auf den beliebten Videospielen, präsentiert sich in erneut aufgemotzter Aufmachung. Dieses Mal sitzt, wie schon beim ersten Teil, Paul W. S. Anderson im Regiestuhl und führt Ehefrau Milla Jovovich, die zum vierten Mal in die Rolle der zombieresistenten Alice schlüpft, durch die durchgestylte, postapokalyptische und zum ersten Mal auch dreidimensionale Welt.

Resident Evil Retribution 2012
Alice ist an Deck des Schiffes Arcadia überwältigt und erneut von der Umbrella Corporation in Gewahrsam genommen worden. Nun erwacht sie inmitten einer unterirdischen Einrichtung für Pharmaexperimente und hat nur wenige Stunden Zeit, von dort zu entkommen. In dem Silo werden Szenarien geprobt mit Klonen von Menschen. Dabei trifft Alice nicht nur auf Situationen, die sie schon einmal erlebte, sondern auch auf jede Menge alte Bekannte. Und ein Feind von gestern kann heute der Freund sein, genau wie umgekehrt.

Paul W.S. Anderson übernimmt zum dritten Mal die Regie bei der erfolgreichen Filmreihe und nutzt die Gelegenheit, die Vergangenheit glamourös Revue passieren zu lassen. Und zwar, wie sich das für die Adaption eines Computerspiels gehört, auf sauber getrennten Leveln. Milla Jovovich ballert sich mit lässiger Routine durch die dazugehörigen Gefechte, es regnet Actionszenen und Wiedersehen mit bekannten Gesichtern (Michelle Rodriguez!). Erste Wahl für Genrefans aller Coleur.

Jeder Film einzeln ladbar!

NFO

[Resident Evil 1]Auflösung: 1920×1080
Bitrate: ~24400 kbps
Audio: DE DTS-HD HRA 2046 kbps | EN DTS-HD HRA 2046 kbps

Auflösung: 1920×1080
Bitrate: ~33300 kbps
Audio: DE DTS-HD 2046 kbps | EN DTS-HD 3657 kbps

[collapse]

[Resident Evil 3] Auflösung: 1920×1080
Bitrate: ~30400 kbps
Audio: DE DTS-HD HRA 2046 kbps | EN DTS-HD MA 3116 kbps

[Resident Evil 4] Auflösung: 1920×1080
Bitrate: 23400 kbps
Audio: DE DTS 1509 kbps | EN DTS 1509 kbps

[Resident Evil 5]Auflösung: 1920×1080
Bitrate: ~26900 kbps
Audio: DE AC3 640 kbps[/spoiler]

Dauer: 100 Min. | Format: | Größe: 95295 MB | IMDb: 6,5
Download: ★ OBOOM.com ★
Mirrors: anzeigen (3)

Passwort: movie-blog.org Uploader: Motivation